previous arrow
Salzburg Research beim Businesslauf

Salzburg Research beim Businesslauf

Salzburg Research war auch dieses Jahr mit zwei Teams beim Salzburger Businesslauf vertreten.

Mit rund 4.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war der Salzburger Businesslauf 2021 wieder die größte Fitnessveranstaltung Salzburgs. Jedes Jahr sind auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Salzburg Research Forschungsgesellschaft dabei. 2021 waren wir mit zwei interdisziplinären Teams am Start.

2021 starteten zwei 3er-Teams...

Studien-Teilnehmerinnen gesucht!

Studien-Teilnehmerinnen gesucht!

Im Rahmen der Forschungsinitiative Digital Motion suchen wir für eine wissenschaftliche Studie Frauen zwischen 18 und 30 Jahre, die in den letzten 6 Monaten nicht regelmäßig laufen waren.

Im Rahmen der Forschungsinitiative Digital Motion suchen wir für eine wissenschaftliche Studie Frauen zwischen 18 und 30 Jahre, die in den letzten 6 Monaten nicht regelmäßig...

Virtuelles Schlaflabor: Testpersonen gesucht

Virtuelles Schlaflabor: Testpersonen gesucht

Für Untersuchungen neuer Methoden zur objektiven Schlafmessung suchen wir Testpersonen:

Ihr Beitrag zur Wissenschaft: Für Untersuchungen neuer Methoden zur objektiven Schlafmessung suchen wir Testpersonen:

Ablauf

2 Nächte im SchlaflaborAb Oktober auch Nächte zuhause mit ambulantem EEG und FitnesstrackernMit oder ohne 6-wöchiger Onilne-Therapie (GesunderSchlaf.Coach)

Voraussetzungen

Alter: 30-75 JahreKeine...

Angewandte Forschung ermöglicht Utopien

Angewandte Forschung ermöglicht Utopien

Welche Rolle spielt die angewandte Forschung im Rahmen der „großen Transformation“? Diese Frage diskutierten Expertinnen und Experten bei den Technologiegesprächen im Forum Alpbach 2021. Das Thema ist dringlich und komplex. Für ein Gelingen der Transformation und resiliente Systeme braucht es Innovation, ein Öffnen von Prozessen und Menschen, die mitmachen.

Fridays for future and Thursdays for research? The contributions of applied...

Gendersensitive Interaktion mit sozialen Robotern

Gendersensitive Interaktion mit sozialen Robotern

In den vergangenen 34 Monaten erforschte Salzburg Research gemeinsam mit MOVES – Zentrum für Gender und Diversität und den Johannitern Österreich den möglichen Einsatz von sozialen Robotern als Unterstützung für Menschen über 50 Jahren oder mit einer chronischen Erkrankung, wie z.B. Diabetes. Ein besonderer Fokus wurde auf eine gendersensitive Interaktion gelegt. Im Rahmen eines Webinars wurden die Ergebnisse Ende August 2021 präsentiert.

Soziale...

next arrow
Sep 29 2021
Digital Motion Day